PRESS

Bezaubernde Brautkleider und traumhafte Couture-Roben werden in DOROTHEA MICHALK`s Atelier in der Rähnitzgasse in Dresden für Ihren besonderen Anlass entworfen und mit liebevoller Handarbeit gefertigt. Es erwartet Sie persönlicher Service bei Design, Stoffauswahl und Anproben.

EDLES FÜR DEN BALL 2017 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Eisig schön wird die Ballsaison. Am Freitag in zwei Wochen startet sie glamourös mit dem Semperopernball. Der bleibt für die Damen nicht der einzige Anlass, sich in große Roben zu hüllen. In Dorothea Michalks Atelier schlüpft eine Kundin in ein schwarz schimmerndes Abendkleid. [ .. ]

Mehr lesen »

KLEIDER MACHEN NICHT NUR LEUTE 2017 - DRESDEN MAGAZIN

Um die Ecke in der Rähnitzgasse betreit Dorothea Michalk ihr gleichnamiges Label. Die gebürtige Bautzernerin hat sich auf (Fest-)Kleider spezialisiert und ist so etwas wie die Hofschneiderin der Dresdner Gesellschaft. [ .. ]

Mehr lesen »

SEIDENE RAFFINESSE UND VERFÜHRERISCHE SPITZE 2016 - DISY MAGAZIN

Präzises Schneiderhandwerk, fließende Stoffe und höchste Qualität - das zeichnet die individuellen und eleganten Kreationen von Dorothea Michalk aus. Neben atemberaubenden Kleidern bietet die Designerin in ihrem offenen Atelier mittlerweile auch Accessoires und Innendekoration an.

Mehr lesen »

FLIESSENDE LINIEN 2015 - BÜLOW MAGAZIN

Dorothea Michalk - das ist ein Mensch, eine Marke ein Phänomen. Es ist ein leuchtendes Beispiel für Dresdens wachsende und sehr lebende Modeszene. Die Elmetropole ist dabei, sich zu einem neuen Brennpunkt für kreatives Modedesign zu entwickeln. [ .. ]

Mehr lesen »

OPERNBALL 2014 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Noch in letzter Minute vor dem Ball musste Dorothea Michalk zu Nadel und Faden greifen, um das Kleid von Oberbürgermeisterin Helma Orosz zu ändern. [ .. ]

Mehr lesen »

DIE WICHTIGSTEN DESIGNER DER WELT 2014 - DISY Magazin

Nach dem Designstudium an der renommierten internationalen Modeschule ESMOD in München, welche sie mit Auszeichnung absolvierte, sowie Auslandsaufenthalten in Italien und dem Couture Atelier Darja Richter in Paris, arbeitete Dorothea Michalk zunächst als Designerin und Schnittmacherin bei der Pelzfirma Meerstein. [ .. ]

Mehr lesen »

Happy Birthday Frau Michalk 2013 - Disy Magazine

Den 4. Geburtstag ihres Labels zelebrierte Dorothea Michalk mit einem besonderen Geschenk: Einem größeren Geschäft. In der Rähnitzgasse 18 unweit des Societätstheaters hat ihr Laden jetzt die fast dreifache Größe. Besonderheit ist dabei ein offenes Atelier. "Der Laden hat jetzt fast Manufakturcharakter, da man sehen kann, wie die Kleidung entsteht. [ .. ]"

Mehr lesen »

MEHR PLATZ FÜR NEUE KOLLEKTIONEN 2013 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Jede Frau sollte mindestens ein Kleid haben. Davon ist Designerin Dorothea Michalk überzeugt. Für sie gibt es kein feministischeres Kleidungsstück - egal ob es kurz oder lang, festlich oder praktisch ist. Bisher hat die 32-Jährige unter ihrem Label "Dorothea Michalk" jedoch nur Abendkleider entworfen, angefertigt und verkauft. [ .. ]

Mehr lesen »

BALL-MODE UND GOLFERWITZE 2013 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Ja, der alte Golferwitz. Wahrscheinlich wurde er Freitagnacht an jedem der festlich gedeckten Tische im Kongresszentrum mindestens einmal erzählt. Dort feierten rund 500 Gäste den 6. Golfball, ein Highlight der Ballsaison, dass inzwischen in der Mitte der gehobenen Gesellschaft angekommen ist. [ .. ]

Mehr lesen »

OPERNBALL 2013 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Der Opernball ist Sachsens größter Laufsteg. Designerin Dorothea Michalk hat für mehrere damen die Kleider entworfen, darunter auch die rubinrote Robe für Oberbürgermeisterin Helma Orosz. "Farbe und Form des Kleides sind egal", sagt die Modemacherin. Selbst ein paar Pfunde mehr spielen keine Rolle. Hauptsache, das Kleid passe zur Dame und sie fühle sich darin wohl. [ .. ]

Mehr lesen »

ROBEN FÜR DEN ROTEN TEPPICH 2012 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Orange passt zu Rot, Flieder auch, Smaragd erst recht und Zitrusgelb sowieso. Zumindest,
wenn die Farbe der Liebe allen anderen zu Füßen liegt - als roter Teppich auf dem Weg zu glamourösen Nächten. Dorothea Michalk stimmt die Töne in ihrer neuen Kollektion auf den großen Auftritt ab. [ .. ]

Mehr lesen »

OPERNBALL 2011 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Schlichte Eleganz: Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz präsentierte sich auf dem Opernball in einem wundervoll femininen schwarzen Abendkleid mit Spitze. Dorothea Michalk hat es für sie eigens für den Abend maßgeschneidert. Die Dresdner Designerin fertigte bereits mehrere Ballkleider für Orosz. [ .. ]

Mehr lesen »

FARBEN WIR SCHWINDENDES LICHT 2011 - SÄCHSISCHE ZEITUNG

Ein Blütenblatt, ein Bachlauf, der Blick über Berge und Täler - Inspiration, die Dorothea Michalk in Seide fasst. "Die Natur gibt mir für meine Arbeit die meisten Impulse", sagt die Designerin. In ihre aktuelle Abendmode ist zudem die gerade Linienführung moderner Architektur eingeflossen. [ .. ]

Mehr lesen »

HOPE AWARD 2010 - INSTANTS MAGAZIN

Machten HOPE Award-Gewinnerin Waris Dirie noch schöner: Dresdens Star-Visagist Ronald Brendler (Make up) mit Designerin Dorothea Michalk (Kleid). [ .. ]

Mehr lesen »